Der German Silicon Valley Accelerator schickt deutsche ITK-Start-ups in die USA
Markus Altvater | am 24. April 2012


Das vom BMWi geförderte Modellprojekt German Silicon Valley Accelerator (GSVA) schickt junge Unternehmen für drei Monate zur Fortbildung ins Silicon Valley. Das Berliner Unternehmen UPcload, Start-up des Jahres 2011, wurde für die nächste Runde ausgewählt. Steffen Poralla, Director of Communications, spricht im Interview mit Markus Altvater über die Erwartungen an das Programm. 

 

Weitere Links zum Thema:

Videos 
See video

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

 

Ihr Kommentar

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.